Was bezeichnet man als 3D?

Es gibt keine einheitliche Definition für den Begriff "3D", daher können hierunter verschiedene Inhalte verstanden werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird unter dem Begriff "3D" die Wiedergabe von Bildern mit räumlichem und plastischem Eindruck beim Betrachter verstanden.

 

Wie funktioniert eigentlich 3D?

Ein räumliches 3D-Bild entsteht im Gehirn durch das Zusammenfügen zweier Bilder zu einem.

 

Denn der Mensch nimmt ein Objekt aus zwei verschiedenen Blickwinkeln auf, da sich für jedes unserer beiden Augen die Perspektive infolge des Abstandes zwischen den Augen ein wenig unterscheidet. Das Gehirn nimmt daher beim Sehen zwei unterschiedliche Bilder auf und fasst sie zu einem - räumlichen - Bild zusammen.

 

Im Kino wird dieser Effekt mittels einer Spezial-Brille erzeugt.

 

Mit unseren 3D-Infotainment-Systemen ist eine solche 3D-Brille verzichtbar:

 

Zwar sind, damit Ihre Werbung und Ihr Produkt dreidimensional wirken, zwei Bilder ein und derselben Darstellung aus leicht unterschiedlichen Perspektiven notwendig. Unsere 3D-Infotainment-Systeme erzeugen den 3D-Effekt jedoch selbsttätig. Eine Spezial-Brille wird nicht benötigt.

 

Weiterführende Informationen zum sog. stereoskopischen Sehen unter: http://www.stereoskopie.org

 

Und wie funktioniert 3D ohne Brille?

Um räumlich sehen zu können, müssen dem menschlichem Auge zwei Bilder in zwei verschiedenen Ansichten zur Verfügung gestellt werden, das sich zu einem Bild zusammensetzen lässt. Dieses Ergebnis erreicht UNITED ENTERTAIN durch die spezielle Kombination verschiedener Hard- und Software-Komponenten. Auf Ihre Anforderungen und Wünschen wird von Ihnen erstelltes Filmmaterial mit verwendet.

 

Eine der Komponenten für das dreidimensionale Sehen ist ein sogenanntes autostereoskopisches Multi-View-Display mit einem davor angebrachten speziellen Filter, der das Licht einzelner Pixel in verschiedene Richtungen vor dem Bildschirm ablenkt. Dieses Multi-View-Display sendet sogar mehr als die mindestens zwei benötigten Perspektiven (das Videoformat, was wir von UNITED ENTERTAIN verwenden, sendet Bildinhalte bestehend aus acht unterschiedlichen, seitlich leicht zueinander versetzten Kamera-Ansichten der dargestellten Objekte und sind auf eine bestimmte Art ineinander verschachtelt).

 

Dadurch ist es möglich, seinen Standort vor dem Display zu verändern und dennoch den 3D-Effekt wahrzunehmen. Das dargestellte Objekt erscheint dann aus einer anderen Perspektive, je nachdem von wo aus man auf den Monitor schaut. So können viele Betrachter gleichzeitig einen unverwechselbaren 3D-Effekt erleben.

 

Weitere Informationen:

Video des Fraunhofer-Instituts: www.youtube.com/watch

www.digital-room.de/video/so-funktioniert-3d-ohne-brille

 

Was bedeutet „autostereoskopisch“?

Das Wort "autostereoskopisch" leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet eigentätig ("auto") räumlich ("stereo") sehen ("skopein").

 

Entsprechend heißt das Verfahren zur Darstellung dreidimensionaler Bilder mit echtem Tiefeneindruck ohne Hilfsmittel wie 3D-Brillen "Autostereoskopie". Im Zusammenhang mit 3D ist Autostereoskopie daher der Fachbegriff für „3D ohne Brille“.

 

Wieso sollte ich in 3D werben?

Werbung in 3D ist innovativ und originell!

 

3D-Spots erzeugen beim Betrachter maximale Aufmerksamkeit. Das bescheinigen mehrere Studien, von denen wir Ihnen zwei unten aufgelistet haben. Danach sind Spots in 3D unterhaltsamer, realistischer und somit wirkungsvoller als herkömmliche 2D-Werbung.

 

Die Möglichkeiten sind vielfältig: Produktpräsentationen, Filmtrailer, Fotoshows und Videos auf Messen, in Ladenpassagen, Schaufenstern oder anderen öffentlichen Einrichtungen.

 

Versetzen Sie Ihre Zielgruppe in Staunen!

 

Sprechen Sie uns an: Wir unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Produkts für Ihre Zwecke und Zielgruppe.

 

Links zu den Studien:

 

Was kostet 3D-Werbung?

Noch am 10.01.2012 Januar titelte WELT ONLINE: „3D ohne Brille ist teuer und unausgereift“.

 

Wir beweisen Ihnen das Gegenteil und liefern Ihnen zusätzlich zu hochwertiger 3D-Werbung ohne Brille ein deutschlandweites 3D-Werbenetz. Das alles zu sehr günstigen Konditionen!

 

Kontaktieren Sie uns. Wir erstellen Ihnen gern ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

 

Vorabinformationen erhalten Sie über unsere Mediadaten auf dieser Website und den Mediarechner, der Ihnen Preise aus den Mediadaten errechnet.

 

Gibt es ein All-in-One-Paket?

Ja, auf Wunsch bieten wir Ihnen von der Erstellung der 3D-Werbeinhalte, über Auslieferung, Installation und Pflege der Inhalte sämtliche Leistungen aus einer Hand.

Bei der Content-Erstellung haben Sie dabei die Möglichkeit, aus einem Portfolio an Leistungspaketen („Small“, „Medium“, „Large“ oder „Extra-Large“) auszuwählen – so ist für jedes Budget etwas dabei.

 

Woraus besteht eigentlich ein 3D-Infotainment-System von UNITED ENTERTAIN?

Unser Standard-3D-Infotainment-System befindet sich in einer 2,22 m hohen und 0,90 m breiten Stele aus schwarzem, hochglanzpolierten Acrylglas auf einem Stahlfuß.

Die Systeme sind wahlweise einseitig oder doppelseitig mit Multi-Views-Displays der Größe 32 Zoll (d.h. Bildschirmdiagonalen von ca. 81,28 cm) versehen. Sie sind mit einem PC-Abspielsystem mit Content-Management-Software für Ihre persönliche Playlist und mit einem Bose-Soundsystem ausgestattet.

Stelenform und Displaygröße (bis 80 Zoll möglich) können an Ihre Bedürfnisse anpasst werden, zum Beispiel für Ihren individuellen Messeauftritt oder Ihre Inhouswerbung. Sprechen Sie uns einfach an!

 

Wofür steht "3DOOH"?

3DOOH ist die Abkürzung für „3D-Digital-out-of-Home“ und steht für das digitale 3D-Bewegtbild in der Außenwerbung.

Weitere Informationen hierzu und zu unserer Marke CINEMA 3DOOH finden Sie hier.

 

Was heißt "3D-Broadcast-Zenrale"?

Die 3D-Broadcast-Zentrale ist unser Aussendungs- bzw. Ausstrahlungszentrum, von dem aus die Werbespots versendet werden und in dem alle Werbenetze zusammenlaufen.

 

Die 3D-Broadcast-Zentrale ist damit das Kernstück unseres 3D-Werbenetzes. Alle Netze können wir von diesem Standort aus über die Content-Management-Software im jeweiligen 3D-Infotainment-System steuern.

 

Dabei werden neue Werbeinhalte an den Hauptserver übermittelt und dort für die Datenübermittlung an die digitalen Netzwerke bereitgestellt. Automatisch erstellte Sendeprotokolle weisen die Ausstrahlungs- und Buchungsleistung jederzeit nach.

 

Ihre Vorteil: 100-prozentige Netzstabilität und Flexibilität!

 

Was benötige ich für den Stelenbetrieb neben einem Stromanschluss noch?

Nichts!

 

Die 3D-Infotainment-Stelensysteme sind so konstruiert, dass sie eine permanente Stromversorgung über einen Standard-Stromanschluss für ihren Betrieb ausreicht.

 

Da die Systeme über UMTS direkt aus unserer 3D-Broadcast-Zentrale gesteuert, ist lediglich ein hinreichender UMTS-Empfang erforderlich, der in der Regel gegeben ist.

 

Es wird aber kein Internetanschluss benötigt.

 

Wie lang ist die mögliche Gesamtsendezeit pro Tag?

 

Wir garantieren Ihnen eine Sendezeit von mindestens 12 Stunden täglich.

 

Längere Gesamtsendezeiten pro Tag erfolgen ggf. nach Absprache.

 

Woraus besteht das Sendeprogramm der 3D-Infotainment-Systeme in den Kinofoyers?

 

Speziell für unsere Filmtheater-Kunden haben wir das Sendeprogramm in drei Content-Bereiche gegliedert:

 

1. 3D-Werbespots (50%)

 

2. Infotainment (25%)

 

3. 3D-Kinofilmtrailer und Programmvorschauen (25%).

 

Die einzelnen Programmschleifen haben in der Regel eine Länge von zwei mal drei Minuten. Ein Werbespot mit einer Länge von 10 Sekunden wird somit auf einer 3D-Infotainment-Systemstele in 6-Minuten-Intervallen ausgestrahlt.

 

Wie groß ist das 3D-Werbenetz von UNITED ENTERTAIN?

 

Das 3D-Werbenetz von UNITED ENTERTAIN kann in ganz Deutschland gesendet werden.

 

Aktuell wird die 3D-Werbung über das Werbenetz von UNITED ENTERTAIN in fast allen deutschen Großstädten in den Kinofoyers Deutschlands größter Kinoanbieter CineStar und UCI KINOWELT ausgestrahlt.

 

Bis Ende des Jahres 2013 sollen zahlreiche Standorte hinzukommen, sodass das 3D-Werbenetz von UNITED ENTERTAIN bis dahin an ca. 300 Kinostandorte mit insgesamt etwa 2.200 Displays verfügbar sein wird.

 

Das 3D-Werbenetz von UNITED ENTERTAIN wächst kontinuierlich!

 

Wie viele Stelen finde ich in einem Kinofoyer?

 

In den größten Kinofoyers stehen zurzeit bis zu zwölf 3D-Infotainment-Stelen.

 

Um die wichtigsten und besten Kontaktpositionen auszuloten und abzudecken, berücksichtigen wir die statistisch erfassten Bewegungsmuster der Kinobesucher vor und nach einer Vorstellung.

 

Wussten Sie, dass sich ein Kinobesucher durchschnittlich etwa 21 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Kino aufhält und nach Filmende noch weitere 15 Minuten?

 

Bequeme Sitzecken und lange Schlangen an den Verkaufstresen für Snacks und Getränke lassen zahlreiche Besucher im Kinofoyer verweilen.

 

Kinofoyers sind darum der richtige Platz für Ihre Werbung! Fragen Sie uns nach buchbaren Sendezeiten.

 

Wie gelangt mein Werbefilm in das 3D-Werbenetz von UNITED ENTERTAIN?

Ihr Werbefilm wird Teil der Playliste.

 

Die aktualisierte Playliste wird vom "On-Board-Play-Out-System" mittels des UMTS-Router, der 24 Stunden täglich (24/7) im Betrieb ist, mit unserer 3D-Broadcast-Zentrale verbunden. Diese empfängt und sendet exakte Reportings über den Sendeverlauf.

 

100-prozentige Netzstabilität und Flexibilität sind garantiert!

 

Wer bringt meinen Werbefilm in das richtige Format für das 3D-Werbenetz von UNITED ENTERTAIN?

UNITED ENTERTAIN hat mit UNITED ENTERTAIN PRODUCTION eine sog. Inhouse-Unit angeschlossen, die in der Lage ist, eindrucksvollen 3D-Content herzustellen und zu bearbeiten.

 

3D-Computer-Animationen können ebenso kreiert werden wie 3D-Realbilder. Die Konvertierung Ihrer bereits vorhandenen 2D-Daten oder 2D–Filme in 3D-Inhalte ist möglich.

 

In elf Production-Suits betreut das erfahrene UNITED ENTERTAIN PRODUCTION-Team die Produktion von High-End Ergebnissen wie 3D-Spots, -Trailer und 3D-Infotainment. Einen Überblick über das gesamte Leistungsspektrum finden Sie hier.

 

Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie den folgenden Einblick in die Arbeit des UNITED ENTERTAIN PRODUCTION-Teams:

http://www.united-digital-production.com